Home Über Klangohr CD-Test KünstlerInnen Steinzeitklänge Im Radio Impressum Schulprojekte KreativTon

Klangohr

kreativtonlog2a
Kindermusik1a Schulband
Ohr CDschwarz
Radiogerat1 RudigerUkulele2Ausschnitt
SchwanenknochenElfenbeinflote

Gute Kindermusik im Radio: der Klangohr CD-Test jeden ersten Mittwoch im Monat in Kakadu/Deutschlandradio Kultur

zurück

Los ging es im Januar 1998. Damals bestand Klangohr zuerst einmal aus einem Reportageteil mit Musikthemen, von der Vorstellung von Musikinstrumenten aus aller Welt bis zum Interview mit Künstlern, von Fredrik Vahle bis Konstantin Wecker, von Donikkl bis Nena. Im zweiten Teil der Sendung war der CD-Test der Kinderjury mit dem Hörrätsel. In der Programmankündigung des hessischen Rundfunks war zu lesen:

"Die Detektiv Klangohr Kinderjury testet an jedem 1. Dienstag im Monat in hr2 zwischen 14.05 Uhr und 14.30 Uhr eine Kinderlieder-CD. Es machen dabei Kids mit, die Spaß an Musik haben und kritisch sind. Gefragt wird: Warum ihnen die Musik gefällt oder warum nicht. Ist der Text gut oder doof? Wie ist der Gesang, schön oder ätzend? Für welche Altersgruppe ist die CD? Gefällt das Cover oder nicht? Als Bewertung werden Trompeten vergeben."

1 Trompete - mies
2 Trompeten - na, ja
3 Trompeten – mittelmäßig
4 Trompeten – gelungen
5 Trompeten – außerordentlich
6 Trompeten - einfach super

Aus 'Detektiv Klangohr' wurde später 'Klangohr'. Nach der Schließung der hr2 Domino Kinderredaktion beim Hessischen Rundfunk zog Klangohr zum Deutschlandradio nach Berlin um. Die Kindersendung Kakadu hat aus der ehemaligen 25 min Klangohr-Sendung den Klangohr CD-Test übernommen. Mit dem Umzug zu Kakadu und der Veränderung des Konzepts (zwei CDs in einem Klangohr-Beitrag, dazu jedes Mal ein Kurzinterview der Künstler, keine Trompeten mehr) wurde auch die Klangohr-Homepage umgebaut. Die beliebte Klangwerkstatt mit interessanten Informationen über die in Klangohr vorgestellten Musikinstrumente musste leider geschlossen werden, da der Aufwand nicht mehr zu bewältigen war. Die Homepage-Gestaltung ist eine rein private Initiative und allein die Vorstellung der monatlichen CDs ist schon zeitintensiv genug. Leider ist aus technischen Gründen kein Zugriff mehr auf die alte Klangohr-Homepage der Jahre 1998 - 2009 möglich.

Über Klangohr | Home | Die CDs | Die Künstler | Steinzeitmusik | Radiosendungen | Schul-Projekte |Impressum

zurück